Liebe Bürgerinnen und Bürger,
 
 
als Ihr Abgeordneter für den Kreis Warendorf möchte ich Sie recht herzlich auf meiner Internetseite begrüßen. Mein Anliegen ist es, Sie angemessen über meine Arbeit im Deutschen Bundestag und für den Kreis Warendorf zu informieren.
 
Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Surfen und hoffe, Sie vielleicht auch einmal auf einer Veranstaltung im Wahlkreis persönlich kennen lernen zu können.
 
 
Herzliche Grüße
 
Ihr
Reinhold Sendker MdB
 
(Stellv. Vorsitzender des Ausschusses
für Verkehr und digitale Infrastruktur)
 


26.05.2016
Reinhold Sendker MdB informiert sich vor Ort
Kreis Warendorf. Ahlen. „Wenn die 100-Meter-Regel kommt, können wir 17 von 20 Disziplinen im Modellflug nicht mehr durchführen“, so Dr. Ulrich Kund, Vorsitzender des Ahlener Modellflugclubs. Auf Einladung des Club hatte sich der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (Westkirchen) über die aktuelle Situation der Modellflieger vor Ort informiert. Die Deutsche Flugsicherung, aber auch Feuerwehr und Hilfsdienste führen vermehrt Klage über Zwischenfälle im Luftraum, die keineswegs durch die Modellflieger hervorgerufen sind, vor allem durch Drohnen, die von Laien eingesetzt werden. Letztere hätten, so die Pilotenvereinigung Cockpit nur wenig Ahnung vom Luftverkehr, unterschätzten dessen Risiken oder negierten sie sogar. Auch von daher will das zuständige Bundesministerium eine Neuregelung der Rechtsgrundlage herbeiführen. Es ist beabsichtigt, den Betrieb von gewerblich eingesetzten Drohnen als sogenannte „unbemannte Luftfahrtsysteme“ und von privat genutzten Drohnen, die vom geltenden Recht als „Flugmodelle“ behandelt werden, auf eine neue Rechtsgrundlage zu stellen. 
weiter

25.05.2016
SKF baut praxisnahes Versorgungsangebot auf
Ahlen. Bei seinem turnusmäßigen Besuch informierte sich der heimische Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (Westkirchen) über das neue Projekt „aufLEBEN“ – Hilfen für schwangere Frauen mit Trauma- und Fluchterfahrung, des Sozialdienst katholischer Frauen (SKF) in Ahlen. Susanne Pues, Geschäftsführerin des SKF gab zunächst einen Überblick über die wirtschaftliche Entwicklung des Vereins. So konnten seit dem letzten Gespräch einige neue Arbeitsplätze geschaffen werden und ab August 2016 wird der SKF auch erstmals Ausbildungsbetrieb sein. Die Entwicklung in den Fachbereichen ist ebenfalls sehr erfreulich.
weiter

24.05.2016
Reinhold Sendker MdB zu Gast auf dem Hof Surmann
Kreis Warendorf/Ostenfelde. Bereits Albert Einstein sagte, „Wenn die Bienen verschwinden, stirbt der Mensch.“ Die Imker im Kreis Warendorf-Beckum betrachten mit Besorgnis die Entwicklung in der Landwirtschaft und hatten den heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker (Westkirchen), den Geschäftsführer des WLV, Dr. Matthias Quas und Karl Werring als Kreislandwirt sowie weitere Vertreter der Landwirtschaft und der Imkerei zu einem Gespräch auf den Hof Surmann in Ostenfelde eingeladen. Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln war ein Thema, das die Imker besonders beunruhigte. Die Anwendung sei von vielen Parametern abhängig, so Dr. Quas. Die Landwirte seien dabei an strenge Vorgaben gebunden, aber ohne Pflanzenschutz sei eine leistungsfähige Landwirtschaft nicht möglich.
weiter

23.05.2016
Berlin/Lette. Der heimische Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (Westkirchen) durfte sich diese Tage über den Besuch von Mitgliedern der CDU-Senioren aus Lette und Oelde freuen. Im Rahmen einer dreitägigen Reise in die Bundeshauptstadt, zu deren Höhepunkten ein Besuch des Bundeskanzleramts, die Besichtigung des Dokumentationszentrums „Topographie des Terrors“ und ein Mittagessen auf dem Fernsehturms gehörten, traf Sendker die Gruppe unter der Leitung des Warendorfer Kreistagmitglieds Paul Tegelkämper im Deutschen Bundestag. Ausführlich diskutierte man gemeinsam die aktuellen Themen der Bundespolitik. Los ging es mit dem verstärkten Breitbandausbau, der bis zum Jahr 2018 mit 2,7 Mrd. Euro vom Bund gefördert wird und die letzten „weißen Flecken“ auf dem Land beseitigt soll. Ebenfalls thematisiert wurde die Situation in der Landwirtschaft. Die aktuell schlechte Marktsituation im Bereich Milch und Schweinefleisch sei in Sendker‘s Augen prekär. Ungerecht und unbegründet sei zudem das schlechte Image der Landwirte. Eine eindeutige Mitschuld sehe er hierfür in der einseitig negativen medialen Berichterstattung.
weiter

20.05.2016
Pressemitteilung
Ennigerloh. Als gern gesehenen Gast begrüßte Bürgermeister Berthold Lülf den heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker (Westkirchen) im Rathaus von Ennigerloh. Neben Breitbandausbau und Bundesteilhabegesetz waren die kommunale Entlastung durch den Bund und die Asylpolitik die Hauptthemen des regelmäßig stattfindenden Gesprächs. Zu den hohen Kosten, die die Kommunen zu schultern haben, kommt noch der Ärger über fehlende Kommunikation und Information von Seiten des BAMF. Die Flüchtlinge seien über Smartphone und andere Medien oftmals eher über bevorstehende Maßnahmen informiert als die Gemeinden.
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Peter Tauber Angela Merkel bei Facebook
© Reinhold Sendker MdB  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.19 sec. | 102103 Besucher