Liebe Bürgerinnen und Bürger,
 
 
als Ihr Abgeordneter für den Kreis Warendorf möchte ich Sie recht herzlich auf meiner Internetseite begrüßen. Mein Anliegen ist es, Sie angemessen über meine Arbeit im Deutschen Bundestag und für den Kreis Warendorf zu informieren.
 
Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Surfen und hoffe, Sie vielleicht auch einmal auf einer Veranstaltung im Wahlkreis persönlich kennen lernen zu können.
 
 
Herzliche Grüße
 
Ihr
Reinhold Sendker MdB
 
(Stellv. Vorsitzender des Ausschusses
für Verkehr und digitale Infrastruktur)
 


24.06.2016
Pressemitteilung
Berlin / Kreis Warendorf. „Wer das Feuer schürt, muss sich nicht wundern wenn es lichterloh brennt“, so die erste Reaktion des heimischen Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker (Westkirchen) auf den für Europa „verheerenden Brexit“. Sendker weist damit dem britischen Premier David Cameron eine Hauptverantwortung für das Votum der Briten zu, weil er selbst jahrelang eine anti-Europastimmung propagiert habe. Dieses Votum beschere der britischen Regierung zudem weitere Austrittsdiskussionen mit den Schotten und den Nordiren. Die Entscheidung bezeichne er deshalb als „unvernünftig und unverantwortlich“, irrationale Emotionen hätten über den Verstand gesiegt.
weiter

23.06.2016
Lebhafte Diskussion um Fracking-Gesetzgebung
Berlin / Freckenhorst. Der heimische Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (Westkirchen) freute sich diese Tage über den Besuch von Mitgliedern der CDU-Ortsunion Freckenhorst in Berlin. Im Rahmen einer dreitägigen Reise in die Bundeshauptstadt, zu deren Höhepunkten eine Führung durch das Bundeskanzleramt, die Besichtigung der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen und ein Mittagessen auf dem Fernsehturm  gehörten, traf Sendker die Gruppe unter der Leitung von Martin Richter im Reichstag. Zuvor hatte man bereits eine Plenardebatte verfolgt, welche viele Fragen zu aktuellen politischen Themen und Sendkers Arbeitsalltag in Berlin hervorrief – die Sendker selbstverständlich allesamt gerne beantwortete.
weiter

22.06.2016
Pressemitteilung
Kreis Warendorf / Berlin. Das unbefristete Verbot unkonventionellen Frackings sei ein bemerkenswerter Teilerfolg der Großen Koalition, so der heimische Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (Westkirchen). Damit sei unkonventionelles Fracking in NRW faktisch ausgeschlossen und es bestehe nun ein verbindlicher Rechtsrahmen. Dies bewertet Reinhold Sendker auch als Erfolg seiner konsequenten Fracking-Verweigerungshaltung und der seiner CDU-Kollegen aus dem Münsterland sowie der CDU-Landtagsfraktion NRW, die über Jahre stets konsequent gegen unkonventionelles Fracking Front gemacht hatte. Sendker führt am vorliegenden Gesetzentwurf aber auch Kritik, weil „das neue Gesetz vier Probebohrungen bei fortbestehenden Risiken dieser Technologie ermöglicht“.
weiter

20.06.2016
Reinhold Sendker und WLE-Geschäftsführer Pieperjohanns führen Gespräche in Berlin
Berlin / Kreis Warendorf. Schon heute müssen die Eigentümer der WLE, darunter der Kreis Warendorf, der Kreis Soest sowie die Städte Beckum, Ennigerloh, Sendenhorst und die Gemeinde Wadersloh ein Defizit bei der Westfälischen Landeseisenbahn (WLE) ausgleichen. Hierfür sind auch überbordende Bürokratiekosten verantwortlich. „Wir müssen daher verhindern, dass die Bürokratiekosten noch weiter steigen“, erläutert WLE-Geschäftsführer André Pieperjohanns den Grund seines aktuellen Besuches in Berlin. Auf Initiative des heimischen Abgeordneten Reinhold Sendker (Westkirchen) traf Pieperjohanns mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak Ferlemann MdB zusammen.
weiter

15.06.2016
Informationsaustausch im Deutschen Bundestag
Berlin / Kreis Warendorf. Der Besuch des heimischen Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker (Westkirchen) bildete jetzt den Auftakt einer 2-tägigen Bildungsreise der CDU-Kreistagsfraktion nach Berlin. In Begleitung ihres Vorsitzenden Guido Gutsche und Landrat Dr. Olaf Gericke nutzte die 40-köpfige Abordnung aus dem Kreis Warendorf die Gelegenheit, sich bei Reinhold Sendker aus erster Hand über die aktuelle Bundespolitik zu informieren. Sendker hingegen freute sich darüber, mit der CDU-Delegation aus seiner Heimat intensiv ins Gespräch zu kommen. Dieser Austausch läge ihm sehr am Herzen, wie er bekannte, und sei auch für seine Arbeit in Berlin enorm wichtig.
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Peter Tauber Angela Merkel bei Facebook
© Reinhold Sendker MdB  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.20 sec. | 103643 Besucher