Archiv
23.04.2013, 17:39 Uhr
Demokratie zum Schulfach machen
Reinhold Sendker MdB ruft Schulen zur Beteiligung an der „Juniorwahl“ auf
Kreis Warendorf. Der heimische Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (Westkirchen) möchte die weiterführenden Schulen im Kreis Warendorf zur Teilnahme an der „Juniorwahl 2013“ anregen, die aus Anlass der Bundestagswahl und parallel hierzu stattfinden wird. Sie ist ein bundesweites Schulprojekt und möchte Schülerinnen und Schülern ab der Klasse 7 Parlamentswahlen und deren Bedeutung für eine freiheitliche Demokratie näherbringen. Das Projekt soll sie an Prozesse der demokratischen Willensbildung heranführen und sie auf die künftige Partizipation innerhalb des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland vorbereiten. Das Projekt steht auf zwei Hauptsäulen: dem Unterricht und dem Wahlakt.
Mit Hilfe von zahlreichen speziellen Unterrichtsvorschlägen und didaktischem Begleitmaterial können die Lehrerinnen und Lehrer den Unterricht zur Juniorwahl gestalten. Die Wahlen gehören dann den Schülerinnen und Schülern, die Wahlbenachrichtigungen verteilen, Wählerverzeichnisse anlegen, einen Wahlvorstand bilden und online wählen. Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular sind abrufbar unter www.juniorwahl.de.

„Ich würde mich sehr freuen, wenn wir mit diesem Projekt das Interesse und die Wertschätzung der Jugendlichen für unsere Demokratie stärken könnten. Wahlen und Demokratie sind eine spannende Sache, das können sie durch die Juniorwahl auch vor dem Wahlalter praktisch erleben“, so Reinhold Sendker.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Peter Tauber Angela Merkel bei Facebook
© Reinhold Sendker MdB  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.19 sec. | 90673 Besucher